Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann mpeg2schnitt das realisieren
#1
Hallo Martin,

kann man mit Deinem Tool die Laufzeit eines Clips verändern?
Nicht schneiden, den Inhalt belassen und die Spieldauer verändern.

Ich möchte aus einem 43-Minutenfilm einen 42-Minutenfilm machen.
Ich habe schon mit Framerate probiert, aber an der Filmdauer ändert sich nichts.

Der Hintergrund: Audiospur synchronisieren.

TIA
Werner
Zitieren
#2
Im Prinzip ja. Eine Sekunde Video hat bei uns in der Regel 25 Bilder (Framerate). Eine Minute Video hat dann 60 * 25 = 1500 Bilder. Diese 1500 Bilder müsstest du in deinen 42 Minuten einsparen, also an geeigneter Stelle oder besser an mehreren Stellen entfernen. Enthält das Video Stellen an denen der Ton synchron zum Bild sein soll (Sprache, Knall o.ä) wird das sicher aufwendig. Aber möglich ist es.
Eine andere Möglichkeit wäre den Ton zu strecken. Entweder mit einem Audioprogramm den Ton an sich strecken oder in M2S an geeigneter Stelle Stille einfügen. Man kann es auch mischen (Bilder entfernen und Audio verlängern).
http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/Foru...tigen.html

Martin
[KNC One TVStar/ P2 400MHz/ Ubuntu] [DVBStream] [TS/MPV-MP2-AC3][ProjektX/ M2S/ GfD]
Zitieren
#3
Hallo Martin,

danke erst mal für deine Antwort.

Was ich bisher tat:

Es handelt sich um zwei Filme mit identischem Inhalt, nur eben mit unterschiedlicher Laufzeit.
Der eine ist PAL und ist deutsch synchronisiert, hat aber eine schlechte Bildqualität.
Der andere ist NTSC und ist polnisch synchronisiert. Dieser Film ist aber länger. Mindestens 1,5 Minuten.

So habe ich dann aus dem deutschen Film den Ton extrahiert und mit einem Tool auf die entsprechende Länge gebracht. Danach mit dem polnischen Film verbunden.

Wenn am Anfang der Schuss noch passt, so ist der am Ende 500 ms hinterher.
Ich denke mal, das der Ton nicht gleichmäßig läuft.

Daher dachte ich, schiebe den polnischen Film inklusive Ton zusammen und dann passt der deutsche.
Aber ich habe noch kein Tool gefunden, das das kann.
Selbst der Movavi-Videokonverter kann das nicht.

Dieses aufwendige Entfernen werde ich mir nicht antun.
Danach schaut man sich selbst einen Lieblingsfilm nicht mehr an.Confusedhock:
Zitieren
#4
Wie Martin bereits angesprochen hat, ist das ein Problem der Framerate. Du könntest mal VirtualDub versuchen, das eine Framerate Konvertierung anbietet und die polnische Videospur auf die passende Framerate von 25fps konvertieren, bevor du das deutsche Audio multiplext.
Aber auch das ist relativ aufwendig, da die komplette Video Spur dann erstmal neu enkodiert werden muss.
Lostech
Zitieren
#5
Danke für deine Antwort.

Eigentlich hatte ich das Thema schon abgehakt, weil ich da bestimmt schon 20 Stunden investiert habe.

Was die Framerate angeht, so habe ich das schon mit verschiedenen Tools versucht, ist aber zwecklos.

Selbst wenn ich als FPS 30 angebe, zeigt VideoLan immer 25 an und die Länge des Films ändert sich um keine Sekunde.
Zitieren
#6
Das kann auch so nicht funktionieren. Nur das ändern der FPS Angabe in einem Player reicht i.d.R. nicht aus, da der tatsächliche Film immer noch mit 30 respektive 29,97fps enkodiert wurde, deswegen muss ja der Film neu enkodiert werden, um dann echte 25fps zu haben.
Außerdem könnte auch eine zusätzliche Differenz im Audio dadurch entstehen, daß eventuell die polnische Version minimal anders geschnitten wurde als die deutsche, z.B. einzelne Szenen minimal länger oder kürzer sind.
Ich persönliche würde aber auch nicht zuviel Zeit in eine NTSC/PAL Anpassung investieren, denn irgendwo klemmts dabei immer.
Lostech
Zitieren
#7
Lostech schrieb:Die polnische Version minimal anders geschnitten wurde als die deutsche, z.B. einzelne Szenen minimal länger oder kürzer sind.

Das glaube ich auch.
Wenn ich beide Filme in mpeg2schnitt hatte, dann konnte ich beim polnischen schon nach weniger als einer Minute zweimal den IN-Button drücken, um die gleiche Stelle zu erreichen wie beim anderen.

Ich werde da auch nichts mehr investieren.
Möglicherweise finde ich irgendwann ja mal eine bessere deutsche Version.
Big Grin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MPEG2Schnitt stürzt beim Speichern ab JLuecking 0 171 08.10.2017, 17:41
Letzter Beitrag: JLuecking
  Mpeg2Schnitt bleibt beim Anschauen des Videos hängen bzw. schmiert ab dikig 6 5.108 22.05.2015, 21:00
Letzter Beitrag: dikig
  Muxer für Mpeg2Schnitt McDummy 3 3.025 15.12.2013, 23:06
Letzter Beitrag: akapuma
  Audio mit mpeg2Schnitt ändern six..pack 2 2.693 05.09.2013, 23:41
Letzter Beitrag: six..pack
  MPEG2 Schnittprogramm kann es nicht auf den Pc laden blueboy1961 1 1.854 04.04.2012, 18:07
Letzter Beitrag: Martin
  Mpeg2Schnitt schneidet falsch dnalor1968 2 2.722 12.01.2012, 21:55
Letzter Beitrag: dnalor1968
  Neues von Mpeg2Schnitt Martin 98 244.778 13.07.2011, 20:14
Letzter Beitrag: Martin
  Standard.mau kann nicht geschrieben werden Cela 2 3.544 05.07.2011, 12:30
Letzter Beitrag: HAdler94
  Pepitamuster statt Bild bei Mpeg2Schnitt RchdSchmidt 11 5.152 15.01.2011, 18:36
Letzter Beitrag: Martin
  Mpeg2Schnitt läuft nicht unter W7 brummbaerchen 10 5.801 13.05.2010, 20:18
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste