Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Hersteller für Multischalter/Kaskade?
#11
Mit den Weichen (je eine oben und eine unten), die Du ausgesucht hast, sollte es schon gehen. Wobei ich keine Ahnung habe, wofür es 3 Typen SEW121F, SEW122F und SEW121F gibt.

Du gehst also oben mit UKW in die obere Kaskade ein.
Unter der oberen Kaskade gehst Du in die erste Weiche.
Über der unteren Kaskade trennst Du mit der zweiten Weiche.
UKW geht dann in die untere Kaskade.
Die mischt UKW zum SAT.
Die Antennendose trennt UKW und SAT wieder.

Hmm...
Die erste Kaskade sollte man vielleicht mit aktiver Terrestrik nehmen, damit unten noch was ankommt.

Gruß

akapuma
Zitieren
#12
Beim SEW 122 F steht "nur für USA geeignet", da geht terrestrisch nur bis 160 MHz - scheinbar haben die andere Frequenzbänder vergeben für terrestrischen Empfang als in Europa. Dafür fängt die SAT-ZF wohl schon bei 250 MHz an und nicht erst bei 950 wie bei uns. Den Filter hier einzusetzen ginge als technisch nicht.

Bleiben noch die beiden SEW121 und SEW123, die auch preislich fast identisch sind, genauso wie von den elektrischen Werten (Dämpfung und Frequenzbereich). Unterschiedlich ist wohl nur die Bauart und damit die Größe.
Zitieren
#13
Den Frequenzbereich beim 122er hatte ich übersehen.

Dämpfungen sind leicht anders:
http://www.spaun.de/files/97e30_de_SMF_FSW_SEW.pdf

Aber Du hast wohl recht: Hauptunterschied ist die Bauform. Da nimmt man das, was besser passt.

Gruß

akapuma
Zitieren
#14
Ja, die Dämpfung ist marginal unterschiedlich, das reißt's nicht raus.

Habe jetzt mal Spaun angeschrieben und gefragt, welcher Multischalter für oben (SMS 4447 F oder SMK 5543 FA plus Netzteil) besser geeignet ist. Mal sehen ob sie antworten... bin ja kein Händler sondern "nur" Kunde Smile
Zitieren
#15
Wow, das ging aber echt schnell mit der Antwort

Zitat:Sehr geehrter Herr
Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bezugnehmend auf Ihre Frage kann ich Ihnen folgende Informationen liefern.
Sie sollten immer im gleichen System bleiben,d.h. in Ihrem Fall wäre unser
SMK 5543 FA mit Netzteil SNG 18/1000 die richtige Wahl.

Hat nicht mal ne Stunde gedauert die Antwort. Sowas freut mich und da gebe ich gern auch mal ein paar Taler mehr aus als beim Baumarkt um die Ecke!
Zitieren
#16
Hast Du Dir mal die Bedienungsanleitung vom SMK5543FA angesehen? So, wie ich es sehe, nimmt man als "Erstgerät" ein Basisgerät (z.B. SBK5502NF) mit integriertem Netzteil, und hängt da eine zweite Kaskade dran. Hier würde ich dann eine rein passive Kaskade nehmen, nämlich z.B. die SMK5543F (ohne Netzteil).

Wie siehst Du das?

Gruß

akapuma
Zitieren
#17
Wenn ich es richtig verstanden habe ist das so:

Der SMK 5543 F ist gedacht für den Einsatz mit einem Basisgerät, in diesem Fall übernimmt das Basisgerät die Stromversorgung. Steht im Katalog jedenfalls so da: "Nur in Verbindung mit Systembasisgerät..."

Der SMK 5543 FA (gleiche Modellnummer, nur hinten noch ein "A" dran gepappt, das steht vermutlich für AKTIV) hat noch eine zusätzliche Buchse zum Anschluss eines Netzteils und einen 12 Euro höheren Preis. Ich vermute, dass da noch Verstärkerkomponenten verbaut sind, während der "F" ein rein passiver Switch ist, der keinen Verstärker braucht, da diese Aufgabe bereits vom Basisgerät übernommen wurde.

Was ich nicht ganz verstehe: der größere SMK 5583 FA mit 8 Receiveranschlüssen hat auf dem Bild (bei Amazon und auch im Spaun-Katalog) einen zusätzlichen Anschluss für das Netzteil, welcher dem "F" logischerweise fehlt. Der kleine mit 4 Receiverbuchsen, SMK 5543 FA hat diesen Anschluss nicht! (Bild NUR bei Amazon, man kann aber anhand der Typbezeichnung erkennen dass es wirklich der 5543 FA ist) Wo schließe ich denn dann das Netzteil an??

Jetzt geht's mir langsam schon wieder wie vor einem Vierteljahr beim Kauf meines Flachbildfernsehers: je mehr ich gelesen habe, desto verwirrter wurde ich und desto weniger wusste ich, was ich kaufen sollte.:?
Zitieren
#18
goldensurfer schrieb:Der kleine mit 4 Receiverbuchsen, SMK 5543 FA hat diesen Anschluss nicht! ... Wo schließe ich denn dann das Netzteil an??

Gute Frage. Siehe Anleitung:
Die SMK 5543 FA verfügt als einzige nicht über einen externen DC-Eingang!

Vielleicht als Alternative:

Kathrein EX2508 für unten, mit Netzteil, hat zwar 8 Ausgänge, dafür nur 93€.
Kathrein EXR2554 für oben (4 Ausgänge, 58€Wink, alternativ EXR2558 mit 8 Ausgängen für 82€.
Preise von Milan-Berlin.

Preislich eine Alternative zu Spaun, Schaltbild z.B.hier.
Kathrein

Gruß

akapuma
Zitieren
#19
akapuma schrieb:Gute Frage. Siehe Anleitung:
Die SMK 5543 FA verfügt als einzige nicht über einen externen DC-Eingang!

Ja, das habe ich inzwischen auch gefunden :|
Bleibt die Frage: wie versorgt sich dieser Multischalter dann? Über einen angeschlossenen Receiver? Über die Steuerspannung des zweiten Multischalters im EG - wobei es natürlich hübsch wäre, wenn der obere Schalter auch ohne den unteren funktionieren würde, also über den oberen Receiver gespeist würde.
Spaun mag zwar Spitzengeräte herstellen, die Online-Informationen finde ich leider etwas karg.

An die Kathrein-Lösung habe ich auch schon gedacht... muss wohl mal noch ne Nacht drüber schlafen - oder jemanden finden, der ein ähnliches Problem schon mal gelöst hat :lol:

ciao
Ralf
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  welche karte für Kabel deutschland ? ammowaste 6 7.961 04.08.2011, 22:21
Letzter Beitrag: Martin
  Welche DVB-S Karte für AVI / WMV Wiedergabe ??? Velocity 8 3.815 29.08.2008, 18:38
Letzter Beitrag: Velocity
  Welche DVB-S TV-Karte? Coke 1 1.944 12.09.2007, 22:07
Letzter Beitrag: akapuma
  Welche externe DVB-S Lösung paul.muad.dib 4 2.769 17.03.2007, 23:52
Letzter Beitrag: akapuma
  Welche Hybrid ist besser ??? compistress 1 1.576 11.01.2007, 01:06
Letzter Beitrag: gsmgrufti
  Welche DVB-S Karte mit Video Eingang? starobserver 2 2.105 15.08.2005, 19:43
Letzter Beitrag: akapuma
  Welche DVB-s Karte communitysurfer 25 18.860 18.04.2005, 20:54
Letzter Beitrag: kassandro
  Tv Karte mit Scartanscluss,welche? redschumi 17 6.149 26.05.2004, 20:05
Letzter Beitrag: redschumi
  Welche DVB-T Karte KANN oder besser sollte man sich kaufen? opti61 3 4.207 22.02.2004, 23:01
Letzter Beitrag: Oliver
  Newbie: welche DVB-PCI-Karte kaufen ? Dirk67 9 4.719 12.01.2004, 18:28
Letzter Beitrag: Derrick

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste