Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Multischalter - aber welchen
#1
Bitte um Rat zur Kaufentscheidung - zur Auswahl stehen: TRIAX TMS 5 x 8P EMP-Centauri 5/8 (Gigant) Profiline P.143-UP (PIU-4) mit Netzteil Vielen Dank dvbels
Zitieren
#2
Hallo dvbels,

wenn du lange dran Freude haben willst entscheide nicht unbedingt nach dem Preis. Schaue dir die technischen Daten an (z.B. Stromverbrauch, Standby ...).

Ich habe mir vor 10 Jahren eine Sat-Anlage beim freundlichen Händler um die Ecke zusammen gestellt. Der Multischalter ist von Spaun und läuft noch zuverlässig.

Martin

Ach ja, Willkommen im Forum.
[KNC One TVStar/ P2 400MHz/ Ubuntu] [DVBStream] [TS/MPV-MP2-AC3][ProjektX/ M2S/ GfD]
Zitieren
#3
Ich sehe das genau wie Martin.

Ich würde zu dem Triax tendieren. Dabei handelt es sich um eine Firma, die vor allem über Großhändler an Installateure verkauft. Früher hieß die Firma Hirschmann.

Andere Markenhersteller wären ASTRO, WISI und Spaun.

Gruß

akapuma
Zitieren
#4
Also welchen: Spaun SMS 5807 NF 5/8 Spaun SMS 5808 NF 5/8
Zitieren
#5
Es gibt wohl aktuell 3 Typen:

5807 = Light-Klasse, ca. 67€
5808 = Standard-Klasse, ca. 91€
5803 = Premium-Klasse, ca. 127€

Der 5807 ist wohl recht einfach gehalten. Der terrestrische Eingang ist wohl nur passiv, und der SAT-Verstärker hat auch keine besonderen Highlights. Wurde ich nur nehmen, wenn die Terrestrik nicht genutzt werden soll, und die Leitungen zu den Receivern kurz sind.

Der 5808 hat da schon mehr zu bieten:
- aktiver terrestrischer Eingang
- Spezielles Verstärker- / Filterkonzept zur Verbesserung der Intermodulationseigenschaft des Multischalters
- Steilflankige Vorfilter zur Verhinderung der Übersteuerung der SAT-Verstärkerstufen durch Störprodukte der LNBs
- Verstärkerstufen mit Schräglagenvorkompensation (ideal bei langen Leitungen)

Eines der Highlights beim 5803 ist wohl, das der terrestrische Eingang Rückkanaltauglich ist. Das braucht man wohl, man man Kabel anschließt.

Wenn Du Multimillionär bist, hol den 5803. Für die "normale" Anwendung den 5808. Und bei kurzen Leitungen, und wenn man die Terrisrik nicht nutzen will, und wenn man sparen muß, den 5807.

Gruß

akapuma
Zitieren
#6
Ich kenn das mit dem Multischalter, die sind oft echt Empfindlich. Ich habe Jetzt einen von EMP-Centauri, und es läuft wieder alles wunderbarBig Grin
Zitieren
#7
Ich sehe das wie akapuma. Sind die Leitungswege kurz kannst du hier etwas Geld sparen mit der günstigen Varianten. Andernfalls würde ich hier ein wenig mehr investieren Wink
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Multischalter 17/8 Astro / Spaun / Axing Johnsallam 2 3.116 08.07.2011, 10:09
Letzter Beitrag: watcher
  Was ist an einen teuren Multischalter soviel besser? QboxUser_08 9 22.389 21.07.2009, 16:39
Letzter Beitrag: QboxUser_08
  monoblock und multischalter ? uran 1 2.770 23.08.2007, 21:32
Letzter Beitrag: akapuma
  Welchen DVB-C Receiver für das gleichzeitige Aufnehmen und Anschauen ??? Anouk 8 6.605 30.03.2007, 13:34
Letzter Beitrag: DrRamoray
  Welchen???? sniper 0 1.613 30.04.2005, 00:50
Letzter Beitrag: sniper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste