Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zu DVB-C-Karte und Verarbeitungssoftware
#1
Hallo,
zusammen mit einem neuen Win7-PC möchte ich mir eine DVB-C-Karte kaufen. Dabei denke ich an die Technisat Cablestar.
Erste Frage: Ist das eine gute Wahl?
Zweite Frage: Diese Karte schreibt, wenn ich richtig verstanden habe, Streams in MPEG4 auf die Festplatte. Auf meinem alten PC habe ich mit meiner alten Karte MPEG2 verarbeitet, und zwar mit den Programmen ProjectX, Cuttermaran und IfoEdit. Jetzt habe ich gehört, dass diese Programme kein MPEG4 verarbeiten können. Stimmt das? Welche (Freeware-)Programme könnte ich statt dessen nutzen? Oder wäre es schlauer, MPEG4 in MPEG2 umzuwandeln und bei meinen gewohnten Programmen zu bleiben?
Danke.
Zitieren
#2
Hallo gürteltier,

es gibt 2 Cablestars: die CableStar HD 2 und die CableStar Combo HD CI. Erstgenanntere ist eine PC-Karte, die zweite ein externes Kästchen. Über einen CI-Schacht verfügen wohl beide, und das ich auch wichtig, denn digitales Kabelfernsehen ist in der Regel verschlüsselt.

Ob nun MPEG2 oder MPEG4 auf die Platte geschrieben wird, hat nichts mit der Karte zu tun. Es wird genau das auf die Karte geschrieben, was der Sender sendet. Bei DVB-S ist es so üblich, daß HDTV-Sendungen als MPEG4 aufgenommen werden, während SDTV-Sendungen als MPEG2 aufgenommen werden. Bei DVB-C dürfte es sich nicht anders verhalten.

Für MPEG2 kannst Du also weiterhin ProjectX, Cuttermaran und IfoEdit verwenden. Für MPEG4 kannst Du nichts von dem nehmen. Da Du ifoedit erwähnst, denke ich, daß Du DVD's machen möchtest. HDTV ist weder von der Auflösung noch vom Codec (MPEG4 statt MPEG2) für eine DVD geeignet.

Natürlich kann man MPEG4 in MPEG2 umwandeln. MPEG4-HDTV wird jedoch mit gigantischen Datenraten gesendet. Du brauchst viel Platz, und zum Abspielen brauchst Du einen 3GHz-Dualcore-Prozessor. Das Umwandeln dürfte wenige Stunden dauern. Da ist es besser, die Sendung gleich in MPEG2 aufzunehmen. MPEG4-Aufnahmen lohnen sich nur, wenn man HDTV in MPEG4 behalten möchte.

Gruß

akapuma
Zitieren
#3
Danke für die erschöpfende Antwort. :top::top::top: Jetzt bin ich einen großen Schritt weiter.
Es stimmt, es geht mir um die Erstellung eigener DVDs aus dem TV-Programm.
Schöne Grüsse.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  welche karte für Kabel deutschland ? ammowaste 6 7.960 04.08.2011, 22:21
Letzter Beitrag: Martin
  Neukauf einer Karte... ich steh im Wald <-(Laie) AsMoDis_7 8 7.197 08.04.2010, 22:43
Letzter Beitrag: Martin
  DVB-S Karte für Windows 7 Movio 3 5.281 08.12.2009, 08:16
Letzter Beitrag: akapuma
  Gute DVB-C Karte gesucht Harkon 0 2.431 27.05.2009, 17:14
Letzter Beitrag: Harkon
  Problem S02/S03 mit DVB-C TV Karte alexschweizer 4 3.825 06.03.2009, 19:33
Letzter Beitrag: alexschweizer
  TV-Karte, HD-Receiver oder MM-Festplatte? Fischwasser 2 3.872 13.02.2009, 08:06
Letzter Beitrag: akapuma
  Welche DVB-S Karte für AVI / WMV Wiedergabe ??? Velocity 8 3.815 29.08.2008, 18:38
Letzter Beitrag: Velocity
  Problem mit DVB-s karte(kein signal) iffi 1 2.917 28.04.2008, 18:03
Letzter Beitrag: Daywalker
  Externe DVB-S Karte für Notebook gesucht! marco31 3 3.274 25.03.2008, 19:57
Letzter Beitrag: akapuma
  DVB-S Karte mit CI Option Nimrod 0 1.542 16.01.2008, 16:35
Letzter Beitrag: Nimrod

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste