Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werbung muß weg !
#11
Lutz schrieb:"vergiss doch fürs erste mal das Demuxen, und wähle (in PjX) als Ausgabe zuMPG oder zuTS (mit Schnitt)."

Und warum bin ICH da nicht gleich drauf gekommen ??
Naja, ich halte das Demuxen immer noch für eine wichtige Sache. Beispiel: ich nehme öfter alte Filme auf, die in Mono gesendet werden. Wenn irgendwo noch irgendwelche Mono-Stereo-Wechsel drin sind, dann macht mir das erhebliche Probleme.

Weiterhin bevorzuge ich den Schnitt mit MPEG2Schnitt, weil ich damit framegenau schneiden kann. Hierfür muß ich vorher demuxt haben.

Gruß

akapuma
Zitieren
#12
Lutz schrieb:Samsung TV frisst geschnittenes *.TS Big Grin

Ist das ein Format, welches ich später bei Bedarf in gewohnter Weise weiterverarbeiten kann ? Also demuxen/muxen/CD brennen.
Dann könnte ich die Originalen Video-Mitschnitte löschen (langsam wird es eng auf der Platte...) Oder soll ich nochmal die PjX - Ausgabe *.mpg testen ? Welches ist das "besseres" Format zum Weiterverarbeiten oder auch zum file-sharing ?
MPG aka VOB wurde definiert für die (verlustfreie) Speicherung auf Datenträgern (Wiedergabe eines Streams, i.a. Mpeg).
TS als Container für multiple Streaminhalte über verlustbehaftete Übertragungswege. Das macht es im allgemeinen flexibler. Würde ich also immer bevorzugen, wenn mehr als 1x Bild & Ton gesichert werden sollen. Die meisten Probleme machen Umwandlungsverluste bei Untertiteln. H.264 ist in TS auch besser aufgehoben.
MKV als Alternative ginge auch, müssen aber die Zielgeräte unterstützen.

Wenn du mit PjX (grob) die Werbung entfernst, würde ich ein wenig Rest über lassen, evtl. fehlen bei späterer Bearbeitung dann doch ein 1..2 Sekündchen Ton, wenn der Schnitt präzise werden soll.
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#13
MIST !

Mein geschnittener *.TS Film bleibt an der Stelle des ehemaligen Werbeblocks hängen !
Also doch erst demuxen,schneiden und dann wieder zusammenlöten, oder habt ihr einen Plan B für mich ?

Gruß,
Zitieren
#14
das wäre der 'saubere' Weg.

mit 'hängen' wird der TV sicher die Zeit des entfernten Stücks abwarten, andere merken, dass es nichts gibt worauf gewartet werden muss.

du kannst noch andere TS Schnitt-Tools testen, die, anders als PjX, bei dieser Konvertierung mehr am Stream anpassen.
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#15
Wäre schade, da ich mich schon so an PjX gewöhnt habe :-(
OK, also weiter testen...
Welche Free(Soft)ware nehme ich am besten
1. zum muxen (nach PjX), oder
2. zum schneiden und *TS produzieren (anstelle PjX)?

Gruß,
Lutz
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rausgeschnittene Werbung - schwarze Passagen gregor61 9 2.638 04.01.2006, 17:43
Letzter Beitrag: HOSTess

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste