Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VOB Datei nach TS konvertieren erhält doppelte Tonspuren
#1
Hallo,

ich möchte gerne meine DVD Sammlung ins TS Format konvertieren und per vdr-1.7.10 im Netz zur Verfügung stellen.
Ich habe eine VOB Datei mit 1 Video, 2 AC3 und 1 SubTitle Wenn ich diese nach TS konvertiere, dann habe ich entweder die doppelte Anzahl von Tonspuren oder wie hier im TS Format plötzlich 4 Videostreams, aber kein Sound und keine SubTitle.
Ich benutze ProjectX 0.90.4.99.b32/12.09.2009

Hier einmal ein paar Infos:

Dateieigenschaften der VOB Datei:
-------------------------------

Location:
[FILE] @ /data/nobackup/dvds/video.test
Name:
VTS_01_1.VOB
Size:
1023 MB (1,073,739,776 bytes)
Date:
November 10, 2009 12:58:58 PM CET

Type:
[0] MPEG-2 PS/SS (PES Container)
Video:
MPEG-2, 720*576, 25fps, 16:9, 7500000bps, vbv 112
Audio:
AC-3, CM, 3/2lfe(5.1), bsid 6, dn -31dB, cm -3.0dB, sm -3dB, 48000Hz, 384kbps
AC-3, CM, 3/2lfe(5.1), bsid 6, dn -31dB, cm -3.0dB, sm -3dB, 48000Hz, 384kbps
Teletext:
n/a
Subpict.:
SubID 0x23
est. Playtime:

-------------------------------

Dateieigenschaften der daraus erzeugten TS Datei (mit dem Short processing Button erzeugt):
-------------------------------
Location:
[FILE] @ /data/nobackup/dvds/video.test Name:
VTS_01_1[mpeg-2][remux].ts
Size:
5 MB (5,745,280 bytes)
Date:
December 22, 2009 2:27:16 PM CET

Type:
[0] TS (generic PES Container) (no PMT found)
Video:
PID 0x0
PID 0xE0
PID 0x80
PID 0x81
Audio:
n/a
Teletext:
n/a
Subpict.:
n/a
est. Playtime:

-------------------------------

und hier das Log der Ausgabe:

-------------------------------
<<< quick info >>>

<<< session infos >>>

Tuesday, December 22, 2009 2:27:15 PM CET
ProjectX 0.90.4.00.b32 (12.09.2009)

-> working with collection 0

-> save normal log file
-> log 'packets out of sequence' / bit errors
-> log 'missing startcodes'
-> log 'PES header found in ES'
-> log WSS
-> log VPS
-> log RDS
-> log max. 500 warnings/errors
-> write all video data
-> write all other data
-> PVA: strictly specs. for audio streams
-> VOB: determine diff. Cell timelines
-> TS: ignore scrambled packets
-> TS: enhanced search for open packets
-> TS: join file segments (of Dreambox256)
-> TS: generate PMT stream dependent
-> get only enclosed PES/TS packets
-> concatenate different recordings
-> ensure 1st PES-packet start with video
-> generate PCR/SCR from PTS

-> write output files to: '/data/nobackup/dvds/video.test'

-> main I/O-Buffersize in bytes 4096000 bytes

FileSegments:
* (0) /data/nobackup/dvds/video.test/VTS_01_1.VOB
second. Files:
* ---

+> Input File 0: '/data/nobackup/dvds/video.test/VTS_01_1.VOB' (1,073,739,776 bytes)
-> Filetype is MPEG-2 PS/SS (PES Container)
-> make a TS
-> VobID 1 CellID 1 @ 1024 (GOP#0 / Frame#0)
-> found PES-ID 0xE0 (MPEG Video) mapped to 0xE0 @ 2062
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) (SubID 0x82) mapped to 0x80 @ 12302
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) (SubID 0x80) mapped to 0x81 @ 14350
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) (SubID 0x23) -> ignored @ 307214
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) (SubID 0x24) -> ignored @ 911374
---> new File: /data/nobackup/dvds/video.test/VTS_01_1[mpeg-2][remux].ts

summary of created media files:
Stream: '/data/nobackup/dvds/video.test/VTS_01_1[mpeg-2][remux].ts'
=> 5,705,988 bytes written...
-> we have 0 warnings/errors.

<<< end of quick info >>>

weiß jemand, was man da einstellen kann, daß ich im TS nur 1 Videostream und dafür aber 2 Audio und 1 SubTitle bekomme ?

Vielen Dank für jeden Hinweis.

PS.: Dieses Bespiel habe ich jetzt mit den Defaulteinstellungen gemacht, aber egal was ich einstelle, ich bekomme nicht den richtigen Output.
Zitieren
#2
bei -erweitert muss m.W. eine -inhaltsbezogene PMT für TS generiert werden (lassen), dann sollten die Spuren passen.
Untertitel wie sie auf DVD gespeichert werden sind im TS m.W. eher unüblich. Also selbst wenn sie mitkopiert werden würde es wohl kein Player dekodieren.
muss es unbedingt TS sein?
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#3
danke für den Hinweis, werde ich gleich mal ausprobieren.
Es muss ts sein, weil der VDR den ts als Standard hat und ich meine DVDs zukünftig alle über den VDR anschauen möchte.

Update:

habe es gerade ausprobiert und diese Option ist bereits schon aktiviert gewesen. Das sieht man auch oben:

Zitat:
"TS: generate PMT stream dependent"

Ich habe jetzt auch eine VDR Datei generiert. Da ist aber nur eine AC3 Spur drin:

---------------------------
Location:
[FILE] @ /data/nobackup/dvds/video.test
Name:
VTS_01_1[mpeg-2][remux].vdr
Size:
4 MB (4,642,419 bytes)
Date:
December 22, 2009 10:47:32 PM CET

Type:
[0] PES (incl. MPEG Video)
Video:
MPEG-2, 720*576, 25fps, 16:9, 7500000bps, vbv 112
Audio:
AC-3, CM, 3/2lfe(5.1), bsid 6, dn -31dB, cm -3.0dB, sm -3dB, 48000Hz, 384kbps
Teletext:
n/a
Subpict.:
n/a
est. Playtime:
--------------------------

auf die Untertitel könnte ich sogar verzichten, aber ich hätte gerne jeweils beide Tonspuren (deutsch/englisch)
Zitieren
#4
hmm, das war eigentlich schon aktiv:
-> TS: generate PMT stream dependent

wobei, im TS steht nach toTS immer eine PMT (egal was eingestellt war), bei dir aber nicht ?!

--
ich glaube der "i" Button war/ist dafür ungeeignet, es muss normal "prozessiert" werden..
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#5
wenn ich es durchlaufen lasse, dann habe ich die doppelten Tonspuren:

Location:
[FILE] @ /data/nobackup/dvds/video.test
Name:
VTS_01_1[mpeg-2][remux].ts
Size:
1130 MB (1,185,476,112 bytes)
Date:
December 22, 2009 11:05:39 PM CET

Type:
[0] TS (generic PES Container) (SID 0x0102, PMT 0x0100)
Video:
PID: 0x00E0(#1)(MPEG-2)
Audio:
PID: 0x0080(#2)(AC-3){deu}[PD]
PID: 0x0080(#2){eng}(AC-3)[PD]
PID: 0x0081(#3)(AC-3){deu}[PD]
PID: 0x0081(#3){eng}(AC-3)[PD]
Teletext:
n/a
Subpict.:
n/a
est. Playtime:
Zitieren
#6
Es sind die 2 Spuren. (#2 + #3)
Die Beschreibung ist (zur Sicherheit) je einmal für DVB + ATSC Apps drin (manche Player erkennen das jeweils andere nicht).
Je nach Player hast du 4x Einträge, oder 2x (deu oder eng)
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  datei-pfad für input directory barten7 8 2.620 23.11.2017, 09:58
Letzter Beitrag: NBerger
  Jeden Schnittblock in separater Datei speichern ibu 4 7.119 05.10.2014, 12:28
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Update-History CVS-Builds nach 0.90.4.00 sunny 120 106.543 13.03.2013, 23:28
Letzter Beitrag: akapuma
  Gemuxtes MPEG nach nochmaligen Demuxen mit Fehler gaghalfrunt 42 9.397 31.07.2012, 21:37
Letzter Beitrag: gaghalfrunt
  Dreambox 7025 Problem nach schneiden Harry123 5 2.119 26.05.2012, 11:50
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Hilfe, nach demuxen kein Video (nur Audio) Ralf Jahns 6 2.157 30.04.2012, 21:13
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Bug im Datei-Öffnen-Dialog hcwuschel 0 1.062 27.12.2011, 18:08
Letzter Beitrag: hcwuschel
  Oberfläche nach Umstieg auf Ubuntu defekt windy 1 1.506 14.12.2011, 23:48
Letzter Beitrag: windy
  Problem beim Demux Prozess - keine Video nur .AC3 Datei suedman 1 2.134 21.08.2011, 19:28
Letzter Beitrag: Arnaud
  Aspect Ratio falsch nach Umwandeln von VOB zu TS morgoth 2 2.275 26.07.2011, 12:48
Letzter Beitrag: morgoth

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste