Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Installationsanleitungen / Installations How-To
#1
Aus einem CVS-Build ausführbaren Programmcode von ProjectX erhalten

Version für Windows 2000 / XP / ...

Um die neuesten Entwicklungen von ProjectX testen und nutzen zu können, kann man aus dem
sog. CVS Repository bei Sourceforge.net die neuesten ProjectX Dateien zu sich auf den Rechner holen.
Es gibt verschiedene Programme, z.B. TortoiseCVS, die genau diese Aufgabe erfüllen.

Hier nun eine Schritt für Schritt Anleitung.

Erstmal das Programm TortoiseCVS runterladen.

Die TortoiseCVS-xxx.exe installieren und dabei einfach alles auf Standard lassen.
Nach erfolgter Installation den Rechner neu starten.

Mache einen Rechtsklick auf z.B. Laufwerk C:/ oder D:/ oder wo du willst und wähle: CVS Auschecken... .
Im nun aufgehenden Fenster gib folgendes in das Feld: CVSROOT: ein:

:pserver:anonymous@project-x.cvs.sourceforge.net:/cvsroot/project-x

Weiter unten trage noch bei Modul ein:

Project-X

Es sieht dann so aus wie auf diesem Bild hier

Jetzt nur noch unten auf Ok drücken und der Downloadvorgang startet.

Wenn der Download beendet ist, musst du nur noch in deinem ProjectX_CVS Verzeichnis die Datei
build.bat mit einem Rechtsklick "Bearbeiten" und den korrekten Pfad zu deiner Java JDK Installation
angeben. Bei mir sieht das dann so aus: set JAVA_HOME=C:\Programme\Java\jdk1.6.0_01
Jetzt die build.bat doppelgeklickt und die neueste ProjectX-(beta)Version wird kompiliert.
Details zum kompilieren von ProjectX siehe hier.
Zum Schluss noch wie gewohnt die Datei ProjectX.jar mit einem Doppelklick öffnen.
Wenn ProjectX mit winrar, winzip etc. aufgehen will, ändere dort die Option "öffnen mit.." ab.

Zum einfach nur schauen, ob es ein neueres CVS-Build gibt, gehe mit einem Rechtsklick
auf dein ProjectX_CVS Verzeichnis und wähle dort: CVS Lokal aktualisieren.
Du siehst gleich, ob`s Änderungen gibt, denn dann läd TortoiseCVS wieder neue Dateien runter.
Es empfiehlt sich, diese dann in einen neuen Ordner downzuloaden und von dort aus zu nutzen.

Jetzt kannst du die neueste (beta)Version von ProjectX testen und anwenden. Viel Spaß!


How to get in use with cvs-builds of projectx - windows version:

Download TortoiseCVS and install it. Let everything in standard mode works fine.
Make a rightclick on C:/ or D:/ or as you like and go for: CVS Checkout... .
In the following window copy/paste into: CVSROOT:

:pserver:anonymous@project-x.cvs.sourceforge.net:/cvsroot/project-x

In the field: Module insert:

Project-X

Look here for a screenshot

With Ok you start downloading the new cvs-build.
Now you go into your new Project-X directory and insert in the file: build.bat the correct path to your
Java JDK Installation. In my case it looks like this: set JAVA_HOME=C:\Programme\Java\jdk1.6.0_01
Doubleclick on this build.bat starts compiling the new cvs version.
Some more help in english about compiling is included as a readme in each package of projectx.
If this new compiled file projectx.jar tries to open with winrar etc. uncheck there the "open link with.." option.

For Actualisations only go for CVS Update with rightclick on your Project-X directory.
If there are new files coming in, you`d better restart the same process into a new directory.

Now you can use the latest (beta)version of dvb.matt`s projectx. Enjoy!

[SIZE=1]
Grüsse,...sunny

Der Weg wird erst ein Weg wenn man ihn geht


[Topfield TF 5500 PVR]
[-[/SIZE]
] [Project X 0.91.0.10 (JDK1.7.0 x64)] [REC-TS, M2V-MP2/AC3, M2P, AviSynth 2.6.0 Alpha 5] [Windows 7-Prof x64]
#2
Version für Debian-Lenny

ProjectX-Debian-Installations-Howto als User (mit (nicht nur!) deutscher Sprachinstallation)
1. Von Sourceforge http://sourceforge.net/projects/project-x/files/ das
ProjectX_Source_eng_X.X.X.X.zip und das passende
ProjectX_LanguagePack_X.X.X.X.zip (X.X.X.X --> Version von ProjectX)
herunterladen.
2. Beides entpacken. Es enstehen 2 Verzeichnisse ~/ProjectX_Source_0.90.4 und ~/ProjectX_Source_0.90.4 (2)
eins davon enhält lediglich das Verzeichnis resources (Dies ist das Sprachenverzeichnis, das andere nenne ich mal Code-Verzeichnis)
3. Den Inhalt des Verzeichnisses resources im Sprachenverzeichnis in das Verzeichnis resources im Code-Verzeichnis kopieren oder verschieben (je nachdem was einem lieber ist, das Sprachenverzeichnis wird anschliessend nicht mehr gebraucht).
4. Ins Code-Verzeichnis wechseln. Dort gibt es eine Datei build.sh.
(So man nautilus-open-terminal installiert hat:mit Nautilus), dann: Rechte Maustaste --> Im Terminal öffnen
Falls nicht:
Im Terminal ins Code-Verzeichnis wechseln.
Danach:

chmod +x build.sh


5. Es sollte Sun-Java installiert sein! Falls nicht: mit dem persönlichen Lieblingseditor in /etc/apt/sources.list die Zeile die
deb http://Quellserver~/debian/ lenny main
enthält, in
deb http://Quellserver~/debian/ lenny main non-free
ändern, und mit dem persönlichen Lieblingspaketmanager sun-java6-bin sowie sun-java6-jdk (wichtig zum Kompilieren) installieren.
6. Anschliessend kann man im! Code-Verzeichnis mit

./build.sh

die Kompilierorgie starten.
Ob's geklappt hat, kann man dadurch prüfen, dass es jetzt ein Verzeichnis <build> sowie eine Datei ProjectX.jar gibt.
Uff! Sammeln!
Jetzt kommt der Moment wo man die Gültigkeit des Howtos am eigenen Rechner prüfet!
Mit

java -jar ProjectX.jar

(Natürlich im! Code-Verzeichnis)
sollte ProjectX in voller Pracht (in english (leider, leider!) den Bildschirm beherrschen!
Jetzt domptieren wir mittels language --> de und einem Neustart ProjectX dahingehend, dass es fürderhin mit uns deutsch kommuniziert.


Viel Spaß!
#3
Version für Linux

Ich habe den Wiki-Artikel gerade auf den neusten Stand gebracht. Er ist jetzt hier zu finden (Serverumzug und Umstrukturierung beim Linux-Club):
http://www.linupedia.org/opensuse/Projectx

Aktuell bedeutet:
OpenSuse 11.2
KDE 4.4
ProjectX CVS-Version b32

Edgar


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suggestion: Add a link from Sourceforge Project-X page to "Installations How-To" steveB 2 1.449 04.06.2010, 11:34
Letzter Beitrag: steveB
  Installations Problem falco111 3 1.212 28.07.2005, 22:28
Letzter Beitrag: falco111

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste