Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projext X Tonspur beim konvertieren auswählen
#1
Hallo,

wenn ich eine TS-Datei mit mehreren Audio-Spuren (englisch,deutsch,deutsch AC3) zu M2P konvertiere, diese dann in mpg umbenenne und z.B. im Mediaplayer abspiele läuft das mpg immer in englischer sprache! Kann ich in Project X irgendwo einstellen welche Audio-Spur verwendet werden soll?

Danke

Gruß
jue
Zitieren
#2
Hi jue_la,

schau mal hier in diesem Beitrag nach, dort ist schon darüber geschrieben worden.
In Kurzform: File in ProjectX laden, PIDs von Video ü. Audio deutsch eintragen und demuxen oder nach m2p konvertieren.
Detaillierter stehts in dem Thread oben.

Grüsse, sunny
[SIZE=1]
Grüsse,...sunny

Der Weg wird erst ein Weg wenn man ihn geht


[Topfield TF 5500 PVR]
[-[/SIZE]
] [Project X 0.91.0.10 (JDK1.7.0 x64)] [REC-TS, M2V-MP2/AC3, M2P, AviSynth 2.6.0 Alpha 5] [Windows 7-Prof x64]
Zitieren
#3
Hallo zusammen,
sehe ProjectX nach langer Recherche als "mein" Tool für die Umwandlung von *.ts nach *.m2p (für Sony PS3).
Nach meiner ersten Konvertierung hatte ich wohl auch Glück und der Film kam in Deutsch raus, beim zweiten klappte es allerdings nicht und deshalb bin ich auf diesen Thread gestoßen (und habe ihn durchgelesen).
Es ist die Rede von einem Präzisions-Tool, nur leider wird eine SPRACHINFO nicht ausgegeben, siehe Screenshot:
https://www.wuala.com/go4java/Screenshot...sjnPfqLHXE
Ist der Ländercode ggf. an anderer Stelle im Screenshot "verschlüsselt"?
Ein Demuxen, Löschen von Spuren und wieder zusammenbasteln kommt für mich nicht infrage, ist einfach zu zeitaufwändig.
Vielleicht wurde zwischenzeitlich eine EINFACHE Lösung gefunden. Vielen Dank und Gruß
Zitieren
#4
Moin go4java,
go4java schrieb:Vielleicht wurde zwischenzeitlich eine EINFACHE Lösung gefunden.
die "einfache" Lösung besteht darin, dass du die passende Audio-Spur beim Abspielen in deinem Player jeweils einstellst. Beim WMP geht das im Menü unter "Wiedergabe / Audio- und Sprachauswahl", ähnlich beim VLC. Bei anderen Versionen, Playern und Geräten ggf. mal in der zugehörigen Bedienungsanleitung nachschauen.

Ansonsten geht's - afaik - immer noch nur so, wie im o.g. Link beschrieben.
Gruß, A.

b) PjX 0.91.0.0; c) JRE + JDK 1.5.0 + 1.6.0, WinXP SP3 + Win7 HP; d) Gigaset M740AV; SW: Eclipse; Cuttermaran; GUI for DVDAuthor
Zitieren
#5
...so hat es bei mir funktioniert:

1.) Mit ProjectX die TS-Datei demuxen, also in alle Bestandteile zerlegen

2.) Audio-Spuren, die nicht benötigt werden, löschen (z.B. nur AC-3 behalten, falls diese in dt.) - Files vorher kurz anhören, mit VLC Player

3.) Mit ImagoMPEG-Muxer http://www.videohelp.com/tools/ImagoMPEG-Muxerdie Bildinfo mit der Tonspur (oder den Tonspuren) verbinden

4.) Im Resultat erhält man EIN File mit der Endung *.mpg

Gruß
Zitieren
#6
go4java schrieb:Ein Demuxen, Löschen von Spuren und wieder zusammenbasteln kommt für mich nicht infrage, ist einfach zu zeitaufwändig.
... oder so. 8)
Gruß, A.

b) PjX 0.91.0.0; c) JRE + JDK 1.5.0 + 1.6.0, WinXP SP3 + Win7 HP; d) Gigaset M740AV; SW: Eclipse; Cuttermaran; GUI for DVDAuthor
Zitieren
#7
Arnaud schrieb:... oder so. 8)

:lol: ...ich warte ja noch auf den Tipp, wie man in ProjectX vorab erkennen kann, ob eine Audio-Spur englisch oder deutsch ist. Das mit der Info bzw. einem testweisen Demuxen scheint ja nicht immer zu funktionieren.
Wäre schön, wenn das irgendwie aus den vielen Codes ersichtlich ist.
Gruß
Zitieren
#8
Das hatte ich in dem o.g. Thread *hier* mal beschrieben. Wenn das nicht angezeigt wird, dann fehlt diese Info vermutlich im TS. Genaueres kann man vlt. dem Log entnehmen.

P.S.
Ich glaub', bei AC3-Ton gibt es die Sprachkennung generell gar nicht. Kann das sein? Ist jetzt nur geraten.
Gruß, A.

b) PjX 0.91.0.0; c) JRE + JDK 1.5.0 + 1.6.0, WinXP SP3 + Win7 HP; d) Gigaset M740AV; SW: Eclipse; Cuttermaran; GUI for DVDAuthor
Zitieren
#9
Hallo,

ich bin auch dabei meine Umwandlung der TS-Streams in MPGs als Script zu vereinfachen. Nach dem muxen mit Projectx sollte dann ja die richtige Audio-Spur geremuxt werden. Da ich über Nacht gleich mehrere TS-Dateien verarbeiten will, ohne jedesmal die Audiospur anzuhören ist ein kleines Programm names mediainfo (unter Linux) interessant. Mit mit dem folgendem Kommando kann man Infos zur Anzahl enthaltender Audio-Streams vorab bekommen:
Code:
mediainfo --Inform="General;%AudioCount%" Videodatei.ts"
Weitere Optionen bekommt man angezeigt mit
Code:
mediainfo --Info-Parameters | less
.
Mit dem Parameter %Audio_Language_List% bekommt man die Sprachen und mit weiteren Parametern lässt sich doch sicher die richtige PID abfragen.
Nun wäre es aber interessant wie man, wenn man die PID hat, denn NUR diesen Audio-Stream zusammen mit dem Video-Stream demuxt. Dann hätte man für das remuxen ja nur noch eine Video- und eine Audio-Spur
Wie sieht dann der projectx Aufruf in der Konsole aus? Kann hier jemand helfen?
Viele Grüße
Thomas
Zitieren
#10
thobug schrieb:ist ein kleines Programm names mediainfo (unter Linux) interessant.
Mediainfo läuft nicht nur unter Linux, sondern auch unter Windows.

Gruß

akapuma
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MPEG2-Fülldaten beim Demuxen entfernen Basic.Master 3 6.821 09.05.2014, 02:10
Letzter Beitrag: Basic.Master
  Fehlermeldung beim Versuch, Project X zu öffnen Karl100 1 1.449 01.05.2012, 13:31
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Problem beim Demux Prozess - keine Video nur .AC3 Datei suedman 1 2.183 21.08.2011, 19:28
Letzter Beitrag: Arnaud
  Nur deutsche Tonspur demuxen akapuma 26 7.729 14.08.2011, 18:47
Letzter Beitrag: akapuma
  kein video beim demuxen anhu 2 1.789 01.08.2011, 21:24
Letzter Beitrag: dvb.matt
  2 DVDs zusammenfügen & nach .TS konvertieren morgoth 4 1.729 21.07.2011, 12:34
Letzter Beitrag: morgoth
  Tonspur fehlt Peq 2 1.264 27.03.2011, 10:06
Letzter Beitrag: Peq
  Erhält Pjx beim Remuxen den Original-PTS? renne 1 1.234 06.03.2011, 12:58
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Tonspur (PID) ? Alf_H 3 1.557 03.02.2011, 21:32
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Probleme beim demuxen mit ProjectX mordac 13 3.847 13.08.2010, 20:10
Letzter Beitrag: mordac

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste