Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstellungen zur Umwandlung von VOB-Dateien
#1
Hallo,
ich bin ganz neu hier. Ich habe mir letzte Woche Magix deLuxe 2006 Plus zugelegt und leider feststellen müssen, dass das importieren von VOB-Dateien nur ohne Ton funktioniert. Vom Hersteller wurde mir geraten, Projekt X zu verwenden. Das habe ich auch gemacht. Mit den Standardinstellungen habe ich eine in eiem Philips Festplattenrecorder erstellte DVD (VOB) bearbeitet (viele Fehlermeldungen). Beim importieren bei Magix meinte die Software, der Film ist zu groß. Der eigentliche Film wurde dann zwar importiert, aber wieder ohne Ton.
Könnte mir bitte jemand bei den Einstellungen helfen, die ich in Projekt X für die Umwandlung von VOB-Dateien vornehmen muss?
Zitieren
#2
peterschuetzberlin schrieb:Vom Hersteller wurde mir geraten, Projekt X zu verwenden. Das habe ich auch gemacht.
Welche Version von ProjectX verwendest du denn, und woher hast du es?
peterschuetzberlin schrieb:Mit den Standardinstellungen habe ich eine in eiem Philips Festplattenrecorder erstellte DVD (VOB) bearbeitet (viele Fehlermeldungen).
Kannst du von dieser Aktion mal das Log hier posten? Man könnte dann genauer schauen, was los ist.

Grüsse und Willkommen,
sunny
[SIZE=1]
Grüsse,...sunny

Der Weg wird erst ein Weg wenn man ihn geht


[Topfield TF 5500 PVR]
[-[/SIZE]
] [Project X 0.91.0.10 (JDK1.7.0 x64)] [REC-TS, M2V-MP2/AC3, M2P, AviSynth 2.6.0 Alpha 5] [Windows 7-Prof x64]
Zitieren
#3
Hallo sunny,
vielen Dank, dass du mir helfen möchtest. Vorab möchte ich noch erwähnen, dass ich absoluter Neuling bei der Videobearbeitung bin.
Ich habe die Version 0.90.04.00.b14/26.01.2007 OoZooN.TV Edition, die ich bei http://www.oozoon.de/main_de.html herunter geladen habe.
Beim Googlen bin ich heute auf folgende Seite gekommen http://www.sele.biz/24a6bc96050ad8302/24...d4d16.html und habe mit den Tipps zu den externen Einstellungen heute das Video nochmals konvertiert. Das Ergebnis war leider das gleiche. Magix meinte, der Zoom ist zu groß und der Ton war auch nicht da. Anbei schicke ich dir das Log von der heutigen Konvertierung.

Vielen Dank für deine Hilfe Smile


Angehängte Dateien
.txt   VTS_01_1_log.txt (Größe: 25,4 KB / Downloads: 103)
Zitieren
#4
Hi peterschuetzberlin,

mit dem Programm Magix kenne ich micht nicht so aus. Auf deren Website findet man zu deiner Version auch keine Info.
Aber was spräche dagegen, deine schon vorliegenden 2 Dateien in einem hier bekannten und erhältlichen Programm
namens Mpeg2Schnitt 0.87 zum Testen reinzuladen.
Einfach runterladen - entpacken - Mpeg2Schnitt.exe öffnen und dann die Videodatei u. die Audiodatei laden.
Kannst du ihn dort dann abspielen? Was soll denn am Ende mit dem Stream passieren?
Wenn du magst, probiers doch mal. Smile

Grüsse, sunny
[SIZE=1]
Grüsse,...sunny

Der Weg wird erst ein Weg wenn man ihn geht


[Topfield TF 5500 PVR]
[-[/SIZE]
] [Project X 0.91.0.10 (JDK1.7.0 x64)] [REC-TS, M2V-MP2/AC3, M2P, AviSynth 2.6.0 Alpha 5] [Windows 7-Prof x64]
Zitieren
#5
Hallo sunny,
entschuldige bitte, das ich mich erst jetzt zurück melde. Ich habe noch so Einiges probiert. Deinen Tipp zum Beispiel. Da war auch kein Ton vorhanden. Ich habe das ganze danach mit Cyberlink Power Producer Gold probiert, und siehe da, diese Software hat alles importiert und Ton geliefert! Ich habe dann alles in diese Software inportiert und auf DVD gebrannt. Diese Daten hat dann auch Magix mit Ton übernommen. Das Ganze führt natürlich zu Qualitätsverlusten, die ich in diesem Fall aber in Kauf nehme. Hauptsache, es geht überhaupt. Schöner wäre natürlich, wenn man das mit der eigentlichen Software (Magix) oder mit Projekt X hin bekommen könnte, da es aus meiner Sicht schneller gehen würde. Vielleicht könnte ich dazu nochmal eine Rückmeldung erhalten.
Noch ein Tipp von einem Anfänger. Mit der Software MediaCoder von der Seite http://mediacoder.sourceforge.net/ hat das konvertieren auch geklappt. Ziehmlich schnell diese Software. Über die Qualität des Ausgangsproduktes kann ich noch nichts sagen, da ich das Ganze noch nicht zu Ende durchgespielt habe.
Vom Magix-Support habe ich auch noch keine Rückmeldung erhalten.
Vielen Dank für deine Hilfe. Vielleicht kannst du mir ja noch Tipps zu Projekt X liefern?
Zitieren
#6
Den 'Umweg' kann man bestimmt vermeiden...
Da Magix anscheinend keine elementaren Streams verarbeitet, kannst Du diese zunächst mit einem Multiplexer 'zusammenführen'. Einfach zu bedienen ist der Imago-Muxer siehe auch: http://forum.dvbtechnics.info/showthread.php?t=1862

Du könntest natürlich auch mal mein GUI for dvdauthor testen, damit kannst Du elementare Dateien direkt verwenden und die Qualität bleibt erhalten, da nichts neu encodiert wird.

Zum Schneiden würde ich Dir empfehlen, doch Mpeg2Schnitt zum laufen zu bringen (das geht 100% mit Ton!), damit auch dieser Schritt 'verlustfrei' erfolgt.
Um Dir dabei ggf. zu helfen, musst Du uns aber ein bisschen mehr sagen, wo es 'klemmt' (ggf. Screenshots)
Zitieren
#7
Jetzt klinke ich mich hier auch mal ein, da ich mich auch mit der Magix-Software ganz gut auskenne (ich bin auch dort im Forum recht aktiv).

Also: Der Ton wird vermutlich bei Video Deluxe (VDL) nicht importiert, weil er auf der DVD als Dolby Digital (=AC3) abgelegt ist. In der von Dir genannten Version kann VDL aber nur MP2-Ton verarbeiten. Es gibt aber einen kostenlosen AC3-Filter zum runterladen, so dass VDL den Dolby-Digitalton einlesen und in das MP2-Format wandeln kann. Dann kann VDL auch mit dem Ton umgehen.

Desweitern kann VDL sehr wohl mit Elementary Streams (ES) umgehen, wie sie z.B. ProjectX ausspuckt. Die Version 2006 kann diese nur nicht per Smart-Rendering ohne Neucodierung wieder als DVD oder MPEG-Export weitergeben. Dazu sollte man die ES zuvor wieder muxen, z.B. mit dem kleinen Progrämmchen mplex (aus den MJPEGTools). Denn dann kann VDL Smart-Rendering wieder nutzen und so sehr elegant und schnell den Film (ohne Neucodierung) auf die DVD bannen.

Zusammenfassung:

Entweder: AC3Filter installieren und ursprüngliche VOB mit VDL einlesen.
Oder: ProjectX -> mplex -> MPEG-File in VDL einlesen.

Gruß,

Hagge
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Konvertierung von DVDs (VOB-Dateien) in TS Transport-Streams Gargamel 2 5.875 02.01.2015, 11:36
Letzter Beitrag: Gargamel
  Einstellungen bleiben nicht gespeichert. dnalor1968 5 7.433 23.03.2014, 19:54
Letzter Beitrag: Gast987
  Ausgabe-Dateien haben manchmal keine Zeitindexe vdr-grabber 1 1.873 02.11.2013, 21:48
Letzter Beitrag: dvb.matt
  Aufnahme in mehrere Dateien aufteilen aha01 9 3.527 16.03.2013, 17:26
Letzter Beitrag: Peleke
  Dateien vom Topfield SRP-2410 Woodman 9 3.458 16.06.2011, 18:08
Letzter Beitrag: Woodman
  Project X - Dateien vor überschreiben schützen getty 6 1.853 26.05.2011, 17:02
Letzter Beitrag: Fr_An
  Konvertierung von REC-Dateien (Topfield SRP 2100 moviefreak 25 6.236 15.11.2010, 15:23
Letzter Beitrag: moviefreak
  Comag SL100HD gesplittete Dateien zusammenfügen mgersi 18 15.532 05.08.2010, 22:53
Letzter Beitrag: TOMillr
  2 Audio-Dateien nach Demux bronimus 7 1.497 19.06.2010, 15:10
Letzter Beitrag: bronimus
  mehrer dateien konvertieren klappt nicht hutzleputz 1 1.309 06.02.2010, 20:06
Letzter Beitrag: dvb.matt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste