Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ProjectX und die ARD (DD) via VDR
#1
Hi,
seit einiger Zeit beinhaltet ja auch der DVB-Stream der ARD eine ac3-Spur und damit beginnen meine Probleme:
Ich benutze eine VDR-System und als Demuxer ProjectX 0.8.x und auch 0.9.02.
Beim Demuxen mittels 0.9.02 + ARD ist mir aufgefallen, dass meine selbstgeschriebenen nicht mehr wollten, da ProjectX der Heap-Speicher "ausging".
Also hochgesetzt auf 512 MB und dann lief alles durch, doch die AC3-Spur (da fehlen dann schlicht und ergreifend z.B. bei "Deep Blue" 10 Min.) wird nicht richtig extrahiert.
Mit einer aelteren ProjectX-Version treten die Probleme nicht auf.
Hier der Log von der 0.9.x-Version (jetzt unter einem Windows):
Code:
-> schreibe Ausgabedateien nach: 'E:\test'

-> Eingabedatei 0:  'E:\test\001.vdr' (2.097.464.926 Bytes)
-> Dateityp ist PES (incl. MPEG Video)
-> demultiplexe
-> gefunden: PES-ID 0xE4 (MPEG Video) @ 0
-> gefunden: PES-ID 0xBD (private_stream_1) @ 12288
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 16940
-> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
-> starte Export von Videodaten bei GOP# 0
!> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000
-> bis jetzt geschriebene Bilder: 79774
wechsle zu Datei: E:\test\002.vdr (962.688.013 bytes)

-> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 123562/ 1/ 0/ 10297/ 0/ 0
-> Videolänge: 123562 Bilder in 01:22:22.480
-> GOP Zusammenfassung: min. 20, max. 24 Felder; enthält Halbbilder
-> durchschnittl. nom. Bitrate 4286885bps (min/max: 2279200/8924000)
-> setze Bitrate im ersten Sequenzkopf auf 8924000bps
---> neue Datei: E:\test\001.m2v

--> benutze imaginäre PTS für folgende Daten:

--> AC-3/DTS Audio
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 06:15:36.962, letztes Paket 06:15:36.962
Video PTS: Start 1.GOP 06:15:36.962, Ende letzte GOP 07:37:59.442
-> passe Audio an Video-Zeitlinie an
!> Synchronisationswort fehlt bei Pos.: 0, @ 00:00:00.000
!> Synchronisationswort gefunden bei Pos.: 4
-> Ursprungsformat: AC-3, CM, 2/0(2.0), dn -27dB, 48000Hz, 448kbps @ 00:00:00.000
!> 19291 Frame(s) (617312ms) angefügt @ 01:12:05.152
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 154452/0/0/0/19291 @ 01:22:22.464 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'E:\test\001.ac3'

--> MPEG Audio (0xC0)
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 06:15:36.417, letztes Paket 07:37:59.265
Video PTS: Start 1.GOP 06:15:36.962, Ende letzte GOP 07:37:59.442
-> passe Audio an Video-Zeitlinie an
-> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:00:00.000
!> 5 Frame(s) (120ms) angefügt @ 01:22:22.368
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 205937/0/0/0/5 @ 01:22:22.488 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'E:\test\001.mp2'

Der Log von der 0.8er-Version (0.81.8):
Code:
=> File 0:  E:\test\001.vdr (2097464926)
=> File is Video/Audio/TTX PES
=> demux
-> found PES-ID 0xE4 (MPEG Video) @ 0
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) @ 12288
-> found PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 16940
-> video basics: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 15000000bps, vbvBuffer 112
-> starting export of video data @ GOP#0
!> dropping useless B-Frames @ GOP#0 / new Timecode 00:00:00.000
-> next file start with PTS: 07:08:49.802 / last actual PTS is 07:08:48.362
-> actual written vframes: 79774
switch to file: E:\test\002.vdr

-> video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg = 123562/ 1/ 0/ 10297/ 0/ 0
-> video length: 123562 frames @ 01:22:22.480
-> GOP summary: min. 20, max. 24 fields; contains interlaced frames
-> avg. nom. bitrate 4286685bps (min/max: 2279200/8924000)
-> set first sequence_header bitrate to 8924000bps
===> new File: E:\test\001(0).mpv

--> AC-3/DTS Audio
Audio PTS: first packet 06:15:36.459, last packet 07:37:59.051
Video PTS: start 1.GOP 06:15:36.962, end last GOP 07:37:59.442
-> adjusting audio at video-timeline
!> missing syncword @ 23348, @ 00:00:00.000
!> found syncword @ 23352
=> src_audio: AC-3, CM, 2/0(2.0), 48000Hz, 448kbps @ 00:00:00.000
-> 4 frame(s) (128ms) added @ 01:22:22.336
audio frames: wri/pre/skip/ins/add 154452/0/0/0/4  @ 01:22:22.464 done..
===> new File: E:\test\001(0).ac3

--> MPEG Audio (0xC0)
Audio PTS: first packet 06:15:36.417, last packet 07:37:59.265
Video PTS: start 1.GOP 06:15:36.962, end last GOP 07:37:59.442
-> adjusting audio at video-timeline
=> src_audio: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:00:00.000
-> 5 frame(s) (120ms) added @ 01:22:22.368
audio frames: wri/pre/skip/ins/add 205937/0/0/0/5  @ 01:22:22.488 done..
===> new File: E:\test\001(0).mp2
===> END OF PART 0
Gruss
Burkhardt
Zitieren
#2
Zitat:--> benutze imaginäre PTS für folgende Daten:
--> AC-3/DTS Audio

bedeutet, dass keine PTS Daten vom DD Strom exportiert wurden (temp. Datei IIRC ..2.pts (für 2ten gef. Strom) hat weniger als 10bytes)

alte .vdr's als auch den ARD Strom eben als rohes PES geloggt habe ich jedoch keine PTS Probleme, alles normal.

sind da viell. die temp. Daten zum schreiben blockiert ?
wie siehts denn im big-log aus (wenn man mal kurz demuxt) ?
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#3
Hi,
leider habe ich inzwischen die vdr-files nicht mehr, aber:
Mit projecX 0.8x treten diese Probleme bei gleichen Rechnersystemen (habe es jeweils auf 2 verschiedenen Rechnern getestet) nicht auf, d.h. "Blockierung des Schreibens" kann es nicht sein.
Auch die Einstellungen (starte mit gleichen ini-files) waren (bei 0.8x und 0.9x) identisch.
Muss aber noch mal ein paar andere ARD-Streams antesten.
Gruss
Burkhardt
Zitieren
#4
wenn es bei ARD nicht geht, dürfte es bei zdf, 3sat etc auch nicht gehen.
wie gesagt der Rohstream scheint soweit ok, der vdr muss also etwas dran ändern.
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#5
Hi,
so richtig gluecklich werde ich mit Deinen Antworten nicht Wink ...
Benutze ja das VDR-System und auch projectX schon seit Jahren und hatte obiges Problem noch nie (eben nur jetzt bei "Deep Blue"). Die allermeisten Aufnahmen beeinhalten bei mir uebrigens eine DD-Spur ...
Ebenso verstehe ich nicht, warum das Demuxen mit einer 0.8er-Version problemlos funktioniert, aber mit der aktuellsten (und auch einer beta-Version von 0.9) nicht.
Dachte, dass hier (0.8-->0.9) zunaechst primaer an der GUI bzw. dem internen Aufbau, aber weniger am Demux-Vorgang "geschraubt" wurde.
Aber wie gesagt: Werde nochmals die ARD-Streams im "Auge behalten".
Gruss
Burkhardt
Zitieren
#6
Zitat:Dachte, dass hier (0.8-->0.9) zunaechst primaer an der GUI bzw. dem internen Aufbau, aber weniger am Demux-Vorgang "geschraubt" wurde.
intern wurde (und wird immer noch) so einiges geändert, mehr als das Gui vermuten lässt.
Zitat:Benutze ja das VDR-System und auch projectX schon seit Jahren

nunja mit vdr 1.3.23 osä. wurde ja erheblich was an den ac3 Strömen geändert (von den UT-plugins reden wir nich), und dann ist da immer noch der Broadcaster.

jedenfalls ne vdr-Testaufnahme der ARD (altes vdr system) ging voll in die Hose (PIDs 101,102,104,106). viell. war auch die BR insges. zu hoch. totaler Streamsalat, der vdr hat da Sachen reingeschrieben, k.A. wo er die hergenommen hat, aber die richtige PTS für Ac3 war dabei.. (jedenfalls nich so ein Prob wie deins)
Aufnahme über meinen 'normalen' Weg (selbe Karte) war dagegen komplett fehlerfrei..

wie siehts mit der 090.3 aus ?
Zitat:Aber wie gesagt: Werde nochmals die ARD-Streams im "Auge behalten".
wie gesagt, ich hab keinen Anhaltspunkt..
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#7
@dvb.matt

Hi,
ich bekomme ebenfalls bei einer VDR-Aufnahme reproduzierbar immer an der selben Stelle den "java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space"-Fehler. Ich benutze X 0.90.3.00 mit jre1.5.0_06 unter WinXP. Hier das Log:

Code:
-> arbeite an Zusammenstellung 0

-> normale Logdatei automatisch speichern
-> schreibe Videodaten
-> schreibe alle anderen Daten
-> erstelle *.idd Projektdatei bei demux: Mpeg2Schnitt idd Version: V2/A3
-> composite.display.flag unwirksam machen
-> Sequenzendcode am Ende anfügen
-> Auflösung in SDE setzen
-> PVA: Audio nur formatgerecht behandeln
-> VOB: versch. Cell-Zeitlinen beachten
-> TS: ignoriere verschlüsselte Pakete
-> TS: erweiterte Paketinhaltsuche
-> TS: verbinde Dateisegmente (Dreambox®)
-> TS: generiere PMT inhaltsbezogen
-> akzept. nur geschlossene PES/TS Pakete
-> verbinde verschiedene Aufnahmen
-> 1.PES-Paket muß mit Video starten
-> generiere PCR/SCR aus PTS

-> schreibe Ausgabedateien nach: 'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec'

-> Eingabedatei 0:  'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\001.vdr' (734.275.580 Bytes)
-> Dateityp ist PES (incl. MPEG Video)
-> demultiplexe
-> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 0
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 6144
-> gefunden: PES-ID 0xBD (private_stream_1) @ 16969
-> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.6735 (4:3) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
-> starte Export von Videodaten bei GOP# 0
!> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000
-> bis jetzt geschriebene Bilder: 27118
wechsle zu Datei: C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\002.vdr (734.043.115 bytes) @ 734275580
-> bis jetzt geschriebene Bilder: 54814
wechsle zu Datei: C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\003.vdr (734.168.574 bytes) @ 1468318695
-> bis jetzt geschriebene Bilder: 81394
wechsle zu Datei: C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.vdr (734.342.952 bytes) @ 2202487269
Gestoppt...

!> an error has occured..  (please inform the autors at 'forum.dvbtechnics.info')
java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space

-> es wurden 2 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.

Wenn ich die 004.vdr allerdings allein durchlaufen lasse, dann gehts. Zwar mit Warnmeldungen, aber es läuft durch. Auch hier das Log:

Code:
-> arbeite an Zusammenstellung 0

-> normale Logdatei automatisch speichern
-> schreibe Videodaten
-> schreibe alle anderen Daten
-> erstelle *.idd Projektdatei bei demux: Mpeg2Schnitt idd Version: V2/A3
-> composite.display.flag unwirksam machen
-> Sequenzendcode am Ende anfügen
-> Auflösung in SDE setzen
-> PVA: Audio nur formatgerecht behandeln
-> VOB: versch. Cell-Zeitlinen beachten
-> TS: ignoriere verschlüsselte Pakete
-> TS: erweiterte Paketinhaltsuche
-> TS: verbinde Dateisegmente (Dreambox®)
-> TS: generiere PMT inhaltsbezogen
-> akzept. nur geschlossene PES/TS Pakete
-> verbinde verschiedene Aufnahmen
-> 1.PES-Paket muß mit Video starten
-> generiere PCR/SCR aus PTS

-> schreibe Ausgabedateien nach: 'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec'

-> Eingabedatei 0:  'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.vdr' (734.342.952 Bytes)
-> Dateityp ist PES (incl. MPEG Video)
-> demultiplexe
-> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 0
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 6144
-> gefunden: PES-ID 0xBD (private_stream_1) @ 14921
-> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.6735 (4:3) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
-> starte Export von Videodaten bei GOP# 0
!> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000

-> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 27190/ 1/ 0/ 2266/ 0/ 0
-> Videolänge: 27190 Bilder in 00:18:07.600
-> GOP Zusammenfassung: min. 12, max. 36 Felder; enthält Halbbilder
-> durchschnittl. nom. Bitrate 4729037bps (min/max: 2815600/8972000)
-> setze Bitrate im ersten Sequenzkopf auf 8972000bps
---> neue Datei: C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.m2v

--> MPEG Audio (0xC0)
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 01:36:16.725, letztes Paket 01:54:24.597
Video PTS: Start 1.GOP 01:36:17.085, Ende letzte GOP 01:54:24.685
-> passe Audio an Video-Zeitlinie an
-> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:00:00.000
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 45317/0/0/0/0 @ 00:18:07.608 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.mp2'

--> benutze imaginäre PTS für folgende Daten:

--> AC-3/DTS Audio
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 01:36:17.085, letztes Paket 01:36:17.085
Video PTS: Start 1.GOP 01:36:17.085, Ende letzte GOP 01:54:24.685
-> passe Audio an Video-Zeitlinie an
!> Synchronisationswort fehlt bei Pos.: 0, @ 00:00:00.000
!> Synchronisationswort gefunden bei Pos.: 4
-> Ursprungsformat: AC-3, CM, 2/0(2.0), dn -27dB, 48000Hz, 448kbps @ 00:00:00.000
!> 4233 Frame(s) (135456ms) angefügt @ 00:15:52.128
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 33987/0/0/0/4233 @ 00:18:07.584 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.ac3'

Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
.Video (m2v):    27190 Bilder    00:18:07.600        'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.m2v'
Audio 0 (mp2):    45317 Frames    00:18:07.608    0/0/0/0    'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.mp2'
Audio 1 (ac3):    33987 Frames    00:18:07.584    0/0/0/4233    'C:\DVB\Noch_ein_dünner_Mann\2006-01-07.03.25.50.50.rec\004.ac3'
=> 729.919.896 Bytes geschrieben...
-> es wurden 4 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.

Vielen Dank im voraus!
Mfg JoeCool25
Zitieren
#8
als erstes sollte geklärt werden, warum auch hier der ARD AC3 nicht normal funktioniert (s.Log zur 004, u.U. hängt's damit zusammen).

daher kommt der Beitrag auch gleich dahin.

ladet doch mal ein Stück von der DD-Spur hoch (~500kB, ID-Filter nur auf 0xBD setzen, Aktion: PIDfilter), viell. sieht man da was..
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#9
habt ihr echt kein Stück Datei ?

wie auch immer, es haben ja wohl noch mehr Softwaren Probleme damit.
(obwohl der Strom nicht außergewöhnlich ist)
the best things in life are free..
73 de Matthias / DO2MCB

[Comag SL40HD, Lemon Volksbox (zzt. defekt), WinTV-DVB-s Rev1.3 (TT 1.23b)][TT DVB App. 1.23, DVBsVCR2 1.3, DVBWorkshop2.6][M2TS,PVA,MPG-MP2,PES][X - immer das Neueste, J2SE1.2.2_09, J2SE1.4.2_05, J2SE1.5.0-b64]
Zitieren
#10
Hallo,

ich bekam folgende Fehlermeldung bei Verwendung von ProjectX:

Code:
Mittwoch, 18. Januar 2006  0.29 Uhr CET
ProjectX 0.90.3.00 (31.12.2005)

<<< session infos >>>

-> working with collection 0

-> save normal log file
-> write all video data
-> write all other data
-> patch c.d.flagged infos of pictures
-> add sequence end code
-> set resolution in SDE
-> PVA: strictly specs. for audio streams
-> VOB: determine diff. Cell timelines
-> TS: ignore scrambled packets
-> TS: enhanced search for open packets
-> TS: join file segments (of Dreambox®)
-> TS: generate PMT stream dependent
-> get only enclosed PES/TS packets
-> concatenate different recordings
-> ensure 1st PES-packet start with video
-> generate PCR/SCR from PTS

-> write output files to: 'F:\%James Bond\%James_Bond_007_-_Leben_und_sterben_lassen\2006-01-14.22.05.99.99.rec'

-> Input File 0:  'F:\%James Bond\%James_Bond_007_-_Leben_und_sterben_lassen\2006-01-14.22.05.99.99.rec\001.vdr' (2.097.157.763 bytes)
-> Filetype is PES (incl. MPEG Video)
-> demux
-> found PES-ID 0xE4 (MPEG Video) @ 0
-> found PES-ID 0xBD (private stream 1) @ 36628
-> video basics: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 15000000bps, vbvBuffer 112
-> starting export of video data @ GOP# 0
!> dropping useless B-Frames @ GOP# 0 / new Timecode 00:00:00.000
-> found PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 475793
!> ID 0xC0 (sub 0x0) packet# 3, big PTS difference: new 3879014676, old 3878856996
-> actual written vframes: 72181
switch to file: F:\%James Bond\%James_Bond_007_-_Leben_und_sterben_lassen\2006-01-14.22.05.99.99.rec\002.vdr (2.097.177.181 bytes) @ 2097157763
stopped...

!> an error has occured..  (please inform the autors at 'forum.dvbtechnics.info')
java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space

-> we have 3 warnings/errors.



Habe ich zum ersten Mal.... ???
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ProjectX error DrRob 11 5.164 29.05.2016, 12:24
Letzter Beitrag: Pukeko
  ProjectX hängt [mpeg-2][remux] mit dran dnalor1968 6 6.421 11.02.2014, 23:28
Letzter Beitrag: dnalor1968
  vorkompillierte version von ProjectX downloaden ccc 2 2.780 12.07.2013, 20:04
Letzter Beitrag: dvb.matt
  ProjectX suddenly no longer works kalehrl 1 1.478 27.06.2013, 12:01
Letzter Beitrag: kalehrl
  ProjectX 0.91 und Windows 8 MrRight 1 2.740 25.01.2013, 21:27
Letzter Beitrag: dvb.matt
  ProjectX, FTP und Java7 wallander 9 2.185 23.09.2012, 16:17
Letzter Beitrag: dvb.matt
  ProjectX 0.91.0 Johann Beer 11 5.338 11.07.2012, 15:56
Letzter Beitrag: Fr_An
  projectx 0.91.xxx lajos 0 1.453 13.04.2012, 21:27
Letzter Beitrag: lajos
  output directory in ProjectX anpassen ccc 1 1.294 09.04.2012, 10:28
Letzter Beitrag: lstrike
  ProjectX und Java 7 ? Rocketeer 3 2.493 20.02.2012, 07:43
Letzter Beitrag: akapuma

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste