Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehler und Testberichte zur Version 0.6m
#1
Hallo,

Fehlermeldungen, Erfahrungsberichte, Verbesserungsvorschläge zur Version 0.6m bitte hier schreiben.

Martin
[KNC One TVStar/ P2 400MHz/ Ubuntu] [DVBStream] [TS/MPV-MP2-AC3][ProjektX/ M2S/ GfD]
Zitieren
#2
Ist es möglich, dass dir beim Packen von 06m etwas passiert ist. Ich habe die Datei dreimal downgeloadet und jedesmal bekam ich die Meldung: Kein Archiv vorhanden.
Gruß Sweety
Zitieren
#3
Ist jedenfalls kein ZIP-Archiv, wie es die Extension vorgaukelt. Erst nach Umbennen der Extension konnte ich sie mit Powerarchiver öffnen und entpacken. War aber nur die eine Datei (Mpeg2Schnitt.exe) drin. Ist das korrekt Martin?

Nach einem ersten kurzen Test ist mir übrigens gleich aufgefallen, dass der Ändern-Button jetzt sehr häufig aktiv wird. Hab damit gleich einen Schnitt überschrieben, der in der Schnittliste gar nicht angeklickt war. Ist das wirklich so beabsichtigt oder bist du da etwas über das Ziel hinausgeschossen?
Zitieren
#4
Und noch ein Punkt:
Die Vorschau funktioniert nicht mehr. Es erscheint eine Fehlermeldung "Listenindex überschreitet das Maximum" bzw. eine Schutzverletzung aus der Mpeg2Lib.dll.
Zitieren
#5
Hallo Martin,
Was mir beim ersten Test so aufgefallen ist. (Nach dem kleinen
Intelligenztest mit dem BH-Archiv konnte es schon losgehen Smile. )

- Direkt aufgefallen ist mir, das beim Schneiden überprüft wird,
ob sich im Zielverzeichnis schon eine Datei gleichen Namens befindet.
Dabei wird die Extension ignoriert. D.h. wenn dort schon eine Datei
TestFile.txt liegt, dann kann kein TestFile.mpv mehr anlegen. Es
wäre schön, wenn man das irgendwo abschalten könnte. Noch besser
wäre es, wenn das Programm nur überprüft, ob schon eine Datei
mit einer der zu erwartenden Extension (mpv, mpv.idd usw...) existiert.

- Die Vorschaufunktion verweigert den Dienst. Es erscheint beim
abspielen die Fehlermeldung "Listenindex überschreitet das Maximum
(9294)"

- Dann habe ich es nicht geschafft das Programm zu überreden die
Kapitelliste automatisch beim schneiden anzulegen. Ich habe im Menü
"Schnittoption/Kapiteldatei beim Schneiden erstellen" aktiviert, aber
es passiert nichts. Ich habe auch mal die Hinweisanzeige aktiviert. Beim
schneiden sehe ich nichts, nur beim abspeichern des Projekts und beim
exportieren der Kapitelmarken. Beim einfachen export der Kapitelmarken
erzeugt das Programm aber nur absolute und keine "schnittrelativen"
Kapitelframes. Vielleicht muß man noch ein bestimmtes Kapitelformat
anwählen, damit es funktioniert? Bei mir steht im entsprechenden
Dialog nichts, bei Kapitelformat kann ich nur "F" (???) anwählen.

- du schreibst: "Die Kapitelliste wird unter "Projektname/Videoname.kap"
gespeichert. ". Warum nicht einfach im Zielverzeichnis (beim Schneiden)?
Was wäre denn der Projektname? Ich speichere die Projektdateien nie ab,
da ich die Daten nach dem Schneiden eh nicht mehr brauche. D.h. kein
Projekt bekommt einen Namen.

Gruß,
q
Zitieren
#6
Hallo Martin!

quwerty71 schrieb:Nach dem kleinen
Intelligenztest mit dem BH-Archiv konnte es schon losgehen Smile.
Ich bestehe den kleinen Intelligenztest leider nicht :x . Den Powerarchiver habe ich auch nicht. Sad

Wie wäre es mit einer normalen Zip-Datei :?:
Oder einem Tipp von den Intelligenten an die Dummen? :wink:

Gruß
Cela
[Hauppauge Nexus-S][WatchTVPro 3.02][VCR.NET]
[FireDTV S/CI][TT-budget S2-3200 ][DVBViewer GE 1.9.4][DVBViewer Pro 3.8.0.0]
[ProjectX_0.90.4, j2sdk1.4.2_01][Mpeg2Schnitt 096a][Cuttermaran 1.66]
[Ifoedit0971][DVDlab PRO 2.30][DvdReMake Pro][PgcEdit]
Zitieren
#7
Cela schrieb:Ich bestehe den kleinen Intelligenztest leider nicht

Ich auch nicht. WinZip 9 und WinRAR scheiterten beide.

Gruß

akapuma
Zitieren
#8
Hallo,

ich habe die Datei, nur die Mpeg2Schnitt.exe (alle anderen Dateien bitte aus einem anderen Archiv nehmen), mit UltimateZip gepackt und dabei eventuell ein falschen Format erwischt. Ist korrigiert, der Link http://www.computerdns.de/mpeg2/Mpeg2Schnitt06m.zip zeigt jetzt auf ein Zip-Archiv.

Martin
[KNC One TVStar/ P2 400MHz/ Ubuntu] [DVBStream] [TS/MPV-MP2-AC3][ProjektX/ M2S/ GfD]
Zitieren
#9
Hallo nochmal,

zu den anderen Hinweisen. Wie gesagt ich habe viel geändert und dem Nutzer mehr Verantwortung und dadurch Freiräume gegeben.
Bitte diese Version nur zum testen verwenden!

-- Die Änderntaste ist immer aktiv wenn in der Schnittliste mindestens ein Eintrag markiert ist und es etwas zu ändern gibt. Bei mehreren markierten Einträgen wird der Eintrag mit dem Focus (gestrichelt umrandet) geändert. Es ist ein Fehler das die Änderntaste bei einem Klick an eine leere Schnittfensterstelle aktiv bleibt.

-- Die Vorschau habe ich lange nicht getestet. Ich schau nach.

-- Die Prüfung eventuell vorhandener Dateinamen beim Schneiden werde ich noch einmal überarbeiten. Das problem ist das ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß welche Dateiendungen verwendet werden. Man könnte es aber wenigstens auf die typischen Endungen beschränken.

-- Das Erzeugen der Kapitellisten hatte ich zum testen abgeschaltet und vergessen wieder einzuschalten.

-- Das Schnittlisten- und Kapitelformat wird so eingestellt:
H oder h bedeutet Stunde
M oder m bedeutet Minute
S oder s bedeutet Sekunde
MS oder ms bedeutet Millisekunden
f bedeutet Bilder (nach anderen Zahlen)
F bedeutet nur Bilder
" bedeutet alles zwischen den " Zeichen wird einfach nur dargestellt
Doppelte Buchstaben erzwingen führende Nullen
Beispiele verdeutlichen es sicher besser:
--- hh:mmConfuseds.mss ergibt z.B. 01:22:05.340
--- h:mmConfuseds:mss ergibt dagegen 1:22:05.340 (das mss erzwingt 3 Stellen am Ende z.B. 00.005)
--- h:mConfused:ms ergibt 1:22:5.340 (die Millisek. werden auch kürzer dargestellt)
--- hh:mmConfuseds:ff bedeutet das am Ende Bilder statt Millisek. stehen
--- F bedeutet z.B. 123 Bilder
--- FFFFF demzufolge 00123 Bilder und bei
--- FLLLL wird mit Leerzeichen aufgefüllt
Durch die " Zeichen kann man z.B. sowas zusammenbauen:
F "Bilder entsprechen einer Zeit von "hh:mmConfuseds.mss" Stunden:Minuten:Sekunden.Millisekunden" ----> das ergibt dann: 12345 Bilder entsprechen einer Zeit von 01:03:23.034 Stunden:Minuten:Sekunden.Millisekunden (nicht nachgerechnet)

In der Kapitelformatsliste kann man mehrere Formate speichern, die dann in dieser Reihenfolge angezeigt werden.
Die Listen haben zum bearbeiten ein Kontextmenue. Verwendet man eine "alte" Mau-Datei sollten das Format übernommen werden.

-- Die Kapitelliste wird unter dem Namen des Projektes oder wenn dieser nicht vorhanden ist unter dem Namen des ersten Videos gespeichert. Sie hat also den gleichen Namen wie die neue Videodatei und steht auch in diesem Verzeichnis. Das hatte ich vielleicht etwas quer ausgedrückt.

Es gibt viel zu tun, packen wir es an. (..., lassen wir es sein :wink: )

Martin
[KNC One TVStar/ P2 400MHz/ Ubuntu] [DVBStream] [TS/MPV-MP2-AC3][ProjektX/ M2S/ GfD]
Zitieren
#10
Hallo Martin,
danke für die entzippbare Version. Werde sie am Wochenende testen.
Vorab ein erstes Feedback:
___________________________S U P E R______ :top: :top: :top: ______D A N K E___________________________

Martin schrieb:Das Erzeugen der Kapitellisten hatte ich zum testen abgeschaltet und vergessen wieder einzuschalten.
Bitte einschalten und bitte um Update der Testversion mit eventuellen sonstigen von Dir durchgeführten weiteren Verbesserungen und Korrekturen.

"Optionen > Tastenbelegung > Stop (=a)" konnte ich eingeben (obwohl kein Cursor dazu eingeladen hat) und funktioniert prima :top: .

"Optionen > Tastenbelegung > ab akt. Position abspielen (=v)" konnte ich eingeben (obwohl kein Cursor dazu eingeladen hat) und funktioniert prima :top: .

Ebenso "Optionen > Tastenbelegung > bis akt. Position abspielen (=c)" o.k. :top:

Dauer des Abspielens von/bis habe ich auch gefunden in
"Optionen > Navigation > Abspielzeit =3 Sek." und funktioniert prima. :top:

Alle 5 Werteeingaben stehen nach einem Neustart zur Verfügung.
Frage: WO werden sie abgespeichert? Konnte nur die Abspielzeit im Standard.mau finden.

Tastenbelegung für "Optionen > Tastenbelegung > Kapitel (=g)" finde ich nicht, d.h. habe ich wohl übersehen. Bitte um einen Blindenhund.

Bei Abspielen von/bis wird anscheinend vorher der Audiobuffer geleert. Es hört sich an alsob intern die Stop-Taste gedrückt worden wäre. D.H. das Knacksen, das ohne Stop-Taste normalerweise zu hören ist, fehtl. :top: Das ist super. Bitte um Bestätigung. (Vielleicht bin ich nicht nur blind sondern auch taub und freue mich zu früh. :wink: )

Ganz prima!!!!

Martin schrieb:Es gibt viel zu tun, packen wir es an.
Also auf zum Ausblenden (FadeOut)!!! :wink: Es naht das Wochenende!

Schönes Wochenende!
Cela
[Hauppauge Nexus-S][WatchTVPro 3.02][VCR.NET]
[FireDTV S/CI][TT-budget S2-3200 ][DVBViewer GE 1.9.4][DVBViewer Pro 3.8.0.0]
[ProjectX_0.90.4, j2sdk1.4.2_01][Mpeg2Schnitt 096a][Cuttermaran 1.66]
[Ifoedit0971][DVDlab PRO 2.30][DvdReMake Pro][PgcEdit]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Version 0.9.4 (Fehler, Hinweise, Fragen usw. bitte nur hier posten) Martin 61 50.004 13.10.2015, 10:12
Letzter Beitrag: Antonio
  Aktuelle Version McDummy 5 3.274 12.04.2013, 08:19
Letzter Beitrag: McDummy
  Version 0.9.2 (Fehler, Hinweise, Fragen usw. bitte nur hier posten) Martin 52 25.943 21.01.2010, 22:16
Letzter Beitrag: Martin
  Version 0.9 (Fehler, Hinweise, Fragen usw. bitte nur hier posten) Martin 108 40.044 06.12.2009, 15:52
Letzter Beitrag: kassandro
  plötzlich Fehler nach langer Anwendung hafly 4 2.582 14.07.2009, 10:34
Letzter Beitrag: hafly
  Fehler -113122 bei "Black Video" bei NeroVision NTSC clip Cela 2 1.860 28.02.2009, 20:16
Letzter Beitrag: Cela
  Fehler beim video fadeout mit mpeg2schnitt: -113523 jon 16 4.945 23.02.2009, 02:24
Letzter Beitrag: jon
  Fehler -113023 trotz Encoder?! icebaer1973 4 1.912 22.04.2008, 19:43
Letzter Beitrag: Martin
  Beibehalten eigener Einstellungen beim Update auf neue Version ? Cela 1 1.260 22.03.2008, 15:03
Letzter Beitrag: Martin
  Fehler beim Schneiden stief 15 4.558 18.02.2008, 19:47
Letzter Beitrag: stief

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste